Die Ombudsstelle hört zu, klärt ab, vermittelt und empfiehlt.

Die frei praktizierenden Hebammen (fpH) orientieren sich in ihrer Arbeit an den Bedürfnissen ihrer Kundinnen, deren Partnerinnen/Partnern und Familien. Dazu gehört auch das Angebot einer neutralen Vermittlungsstelle im Konfliktfall. Der Schweizerische Hebammenverband führt solch eine Ombudsstelle, die im Bedarfsfall zwischen den Hebammen und deren Kundinnen vermittelt.

In der Funktion des Ombudsmannes wirkt Markus Gysi. Herr Gysi ist nicht nur Anwalt und Notar, sondern auch Mediator.

Anliegen an die Ombudsstelle durch die Familien gehen direkt an die Ombudsstelle:

p.a. Häusermann + Partner
Markus Gysi
Notar, Rechtsanwalt und Mediator SAV
Schwanengasse 5/7
Postfach 2470
3001 Bern

Telefon: +41 31 326 51 81
E-Mail: ombudsstelle@hebamme.ch